NERDY TERDY GANG
0 Einkaufswagen
In den Einkaufswagen gelegt
    Du hast Artikel in deinem Warenkorb
    Du hast 1 Artikel in deinem Warenkorb
    Gesamt
    Zur Kasse Ich will weiter geilen Stuff shoppen

    Natürlich hast du auch bei uns ein Umtausch- bzw. Rückgaberecht, sollten dir die Sachen einmal nicht gefallen bzw. nicht passen. Schicke sie dazu bitte ausreichend frankiert, zu eurer Sicherheit für den Nachweis am besten per versichertem Versand und innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt ungetragen und ungewaschen an unsere Absenderadresse zurück.

    Bitte melde dich vorab per Mail bei uns, ob wir dir - bei Verfügbarkeit - alternativ eine andere Größe oder dein Geld zurück senden sollen. Sonst kann es zu Verzögerungen kommen. Wichtig ist dann nur noch, dass dann dein Name für uns bei der Rücksendung ersichtlich ist.

     

    WIDERRUFSBELEHRUNG

    Der Verbraucher kann deine Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn ihm die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312 g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

    Der Widerruf ist zu richten an:
    Nerdy Terdy Entertainment
    Max Nachtsheim, Christian Pfeffer & Andreas Schulz GbR
    c/o RED5 GmbH, Lyoner Straße 19, 60528 Frankfurt
    E-Mail: shop@nerdyterdygang.de

    Widerrufsfolgen: Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Kann der Verbraucher uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, muss dieser uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen muss der Verbraucher Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaft und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Der Verbraucher hat die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht. Anderenfalls ist bei einem Verschulden unsererseits die Rücksendung für ihn kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für den Verbraucher mit der Absendung seiner Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.